PROJEKTBEGLEITUNG

planen & praktisch umsetzen

Wir unterstützen ausgewählte produzierende KMU aus Rheinland-Pfalz über einen Zeitraum von maximal sechs Monaten von der konzeptionellen Ausarbeitung bis zur Realisierung eines konkreten Digitalisierungs- oder KI-Projekts. Sie können sich für eine Projektbegleitung bewerben. Weitere Infos finden sie unten.

Ausgewählte KMU aus Rheinland-Pfalz, die ein Digitalisierungs- oder KI-Proejtk durchführen wollen.

  • Eine konkrete Projektidee, Umfang und ein grober Projektplan sind bereits definiert
  • Es handelt sich um ein Projekt zu den Themen Digitalisierung/Industrie 4.0 mit direktem Einfluss auf die Wertschöpfungskette
  • Der thematische Schwerpunkt des Projekts muss unserem Themenportfolio entsprechen. Interdisziplinäre Projekte sind möglich und auch erwünscht.

Tobias Ehemann

Projektkoordinator
Unterstützung & Umsetzung 

Abgeschlossene Projektbegleitungen des Kompetenzzentrums Kaiserslautern

Einführung eines KI basierten optischen Prüfverfahrens für Fensterglas

Sitz: Wittlich 
Gründungsjahr:
1985
Größe:
150 Beschäftigte
Branche: 
Bauelemente 

Interdisziplinäre Entwicklung einer Industrie-4.0-Automatisierungslösung unter Einbeziehung der Maker-Szene

Sitz: Speyer 
Gründungsjahr:
2014
Größe:
3 Beschäftigte
Branche: 
3D-Scan / Automatisierung / Sensorik / KI 

Automatisierte optische Qualitätskontrolle von Schleifmitteln auf Basis von künstlicher Intelligenz

Sitz: Herrstein 
Gründungsjahr:
1975
Größe:
über 350 Beschäftigte
Branche: 
Schleifwerkzeughersteller 

Videos des Kompetenzzentrums Kaiserslautern
Flyer des Kompetenzzentrums Kaiserslautern